Ausflug Stimm- & Sprechtraining

Liebe Barista,

Letzten Mittwoch konnten 10 Mitglieder und 3 Gäste einen besonderen Abend erleben: Es drehte sich alles um Stimme & Sprechen.

Zunächst gab es einen 40 Minütigen Workshop gespickt mit theoretischem Hintergrundwissen zur Stimmbildung und einigen praktischen Körper-, Stimm- & Sprechübungen. Um in Schwung zu kommen, wurde der gesamte Körper abgeklopft und gedehnt, mit leichtem hochhüpfen & landen ein geerdeter Stand erreicht. Ganz leicht zur Bauchatmung einfach die Arme hinterm Kopf verschränken. Es wurde auf „mmhh“ entspannt und im Stimmumfang gesummt oder „mim-mem-mam“-Töne in die Ferne geschickt. Die Artikulationsorgane wurden mit intensivem Kauen und „hade-hado“ bereit gemacht.

2 Tipps im Umgang mit Aufregung zum Sprechbeginn:
– auf Ausatmung fokussieren (bewusst ausatmen, denn die Einatmung erfolgt von ganz alleine)
– nicht räuspern, sondern lieber mit „mmhh“ ansummen

Im Anschluss an den Workshop konnten die Anwesenden in einer XXL Stegreifrunde ihre stimmlich-sprecherischen Kompetenzen unter Beweis stellen:
Lena empfiehlt Atemtechniken aus dem Yoga um die Atmung zu vertiefen und um sich auf wichtige Gesprächssituationen (z.B. Vorstellungsgespräch) vorzubereiten.
Christoph nahm uns mit in seinen Traum: mit gelungener sprecherischer und stimmliche Varianz erlebten wir eine aufregende Achterbahnfahrt.
Gast Jaqueline demonstrierte gekonnt ihre Wohlfühlstimme. Dass sie besondere Freude an Pflanzen hat, konnten wir alle an dem Wohlklang ihrer Stimme hören.
Melanie stolperte charmant über den Zungenbrecher Hinter dichtem Fichtendickicht, picken dicke Finken tüchtig und schaffte es schließlich, ihn einmal fehlerfrei vorzutragen.
Jakob konnte dem Jodeln so gar nichts abgewinnen und verwies den Lerninteressierten einfach an einen anderen Jodel-Trainer weiter.
Gast Hanna erzählte uns vom letzten Familienausflug und meisterte nicht nur die sprachliche Hürde, sondern hauchte auch mit stimmlichen Veränderungen ihrer Geschichte Leben ein.

Ivan stellte klar, dass die Welt noch nicht bereit für Buddhistische Weisheiten & Rednern ist und stattdessen lieber Rednern wie Trump u.co erwartungsgemäße Reden schwingt.


Ein besonderes Dankeschön geht an Roger als Stegreifreden-Moderator, der den Themenabend mit seinen Aufgaben wunderbar rund gemacht hat.

Unsere beiden Bewerterinnen der Stegreifreden Melanie und Andrea hatten wertvolle Tipps für die Redner/innen: zu Kamera- und Technikeinstellung, den Blickkontakt durch Blick in die Kamera erreichen (dabei kann ein aufgeklebter Smiley helfen), Inhaltlich: Fragen schärfen, eine klare Geschichte entwickeln, der Phantasie mehr Raum geben.
Christophs Quiz und Lenas Gesamtbewertung vervollständigten den Abend.

Die Auszeichnungen:
Beste Bewertungsrede: Andrea
Beste Stegreifrede: Christoph und Ivan

Hammer: Neumitglied Anna-Lena

Es war ein toller Abend! Danke an alle für’s aktive Mitmachen.
Liebe Grüße
Norvisi

Ausflug Stimm- & Sprechtraining
Markiert in:                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.