Herausforderungen meistern

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“

Denn nur wenn wir uns der Herausforderung stellen, können wir daran wachsen. Das eigene Scheitern ist gar nicht so schlimm, wissen wir doch die kommende Situation zu meistern.

Anne Kathrin hat auch eine Herausforderung vor sich und nutzte ihre Rede uns daran zu erinnern morgen „gute Gastgeber“ zu sein, beim Area Contest im Bürgerzentrum.

Christian stellte die Frage „Wer hat Schuld?“ und bekam ordentlich Gegenwind. Einige Störer hatten sich unter das Publikum gemischt und stellten Christian vor die Herausforderung, wie er mit einem heterogenen Publikum meisterhaft umgeht. Er meisterte es sogar so gut, dass er zum besten Redner gekürt wurde.

Bianca appellierte nicht nur an Frauen, sondern vor allem auch an die Männer mit „Frauen. Reden.“. Dies meisterte sie so hervorragend, dass wir uns noch in der Stegreifrede mit ihrem Thema befassten, Menschen aufgrund ihrer Qualitäten auszuwählen und nicht um Quoten zu erfüllen.

Die Stegreifreden präsentierte André routiniert professionell, griff das Motto des Abends auf und schaffte es sogar, dass gleich zwei beste Stegreifrednerinnen auf Platz 1 waren: Lena und Melanie.

Die Bewertungen würden gehalten von Myanna, Arnout und Ben, wobei Myanna die Nase vorn hatte, denn sie wurde zur besten Bewertungsrednerin gewählt.


Nachdem wir in der letzen Woche so wenig waren, dass einige Rollen doppelt besetzt werden mussten, hatten wir diese Woche wieder einen vollen Saal. Mir hat es ausgesprochen viel Spaß gemacht (unseren Gästen Nicole, Carsten und Christian auch) und ich freue mich euch zahlreich morgen beim Area Contest ab 10 Uhr im Bürgerzentrum zu sehen, seid omnipräsent! Ach das war übrigens unser Wort des Abends, am besten verwendet wurde es von Anne Kathrin 👍

Viele Grüße

Euer TdA
Tim

Herausforderungen meistern