Was ist denn hier los…..?

Liebe Sprechbaristas,

Gut besucht war der Sprechbar-Abend. Mit einer Rede, zusätzlich einer Gesprächsrunde über Gründe zu Toastmasters zu kommen und zu bleiben und den diversen Bewertungen war der Abend gut gefüllt.

Tilman ermunterte uns, auch an Charisma systematisch zu arbeiten, was Christian wohlwollend würdigte.
5 Stegreifreden wurden von Andrea gelobt, die gut zugehört hatte rund um das Thema Weihnachtsstress (beste Bewertungsrede).
Sarah als Moderatorin hatte vielfältige Fragen vorbereitet.
Andreea feiert als Rumänin lieber in der Kälte als mit Sonne Weihnachten.
Ben stichelt gegen seinen penetranten Onkel Fritz, dass diesem der Kamm schwillt.
Arnout erfreut unsere Herzen und Seelen mit seinem Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt (beste Stegreifrede).
Enes hat einen Lebkuchen jahrelang aufgehoben, den ein Kollege ihm geschenkt hat, und weiß immer noch nicht so recht etwas mit dem Geschenk anzufangen.
Sören hält gerne an der Tradition von Weihnachten als Familienereignis (bei dem keiner wegläuft) fest.

Roger bewies, dass er nicht nur zum Spaß kommt, sondern als Gesamtbewerter auch zu aller Spaß beitragen kann (und die Auszeichnung für beste Verwendung des Wortes des Abends bekam).
Norvisi war fleißig als Stimmwortzählerin, die zeitweise ganz rücksichtsvoll nicht klingelte, und war auch als Sammlerin der Wahlzettel unterwegs.
Enes stieg als Neumitglied voller „Hoffnung“ mit dem Wort des Abends ein.
Ebenso Menekse, die uns mit ihrem ersten Quiz herausforderte (dafür bekam sie von Christoph den Hammer verliehen).
Christoph glänzte in der Doppelfunktion als Zeitnehmer, (dem manchmal schwarz wird vor Augen), und als Kameramann.

Vielen Dank an alle – es war wieder leckeres Leib- und Seelenfutter, finde ich.

Anne Kathrin

Was ist denn hier los…..?