Minimalistisch leben

Die Gewinner des Abends

Die Gewinner des Abends

Am 25. Januar haben wir uns im großen Saal des Bürgerhauses Deutz unter dem Motto „Minimalistisch leben“ getroffen. Und es war ganz und gar kein minimalistischer Toastmaster-Abend.

Großes Kino war Manuels Icebreaker „Sherlock Holmes trifft auf James Bond“. Große Leidenschaft zum Sprechen weckte Norvisis Rede „Das kleine Stimmtraining“. Groß waren ebenso Andreas Einblicke zu den Pathways Lernpfaden in ihrer Educational Session.

Das Motto des Abends „Minimalistisch leben“ fand sich in Beispielen, Zitaten und Weiterbildungstipps zum Thema in meiner Moderation wieder. Sarah hat passende Stegreifreden und Tim das Wort des Abends „bewusst“ dazu ausgewählt, so dass wir tiefe Einblicke erhalten konnten und uns dem Thema weiter annäherten.

Manuels Icebreaker wurde zur Rede des Abends gekürt, Christian B. war bester Bewerter und unser Gast Udo sahnte gleich 2 Urkunden für die beste Stegreifrede und das Wort des Abends ab. Das freute uns und unsere fünf Gäste gleichermaßen, die wir hoffentlich bald wieder bei uns begrüßen dürfen.

Danke an alle, die da waren. Wir freuen uns auf das nächste Zusammentreffen in der Sprechbar.

Lebt bis dahin minimal und trotzdem mit Genuß!

Eure TdA Renate

Schreibe einen Kommentar